São Paulo und Rio de Janeiro: Erster und letzter Spielort festgelegt

Das Eröffnungspiel der Fußball Weltmeisterschaft 2014 wird am 12. Juni 2014 in São Paulo stattfinden.

Gastgeber Brasilien wird an diesem Tag als Kopf der Gruppe A das Eröffnungsspiel gegen einen Gegner austragen, der natürlich noch in der Qualifikation ermittelt werden muss.

Das Endspiel wird dann vier Wochen später am 13. Juli im riesigen Maracana Stadion in Rio de Janeiro ausgetragen. Das gab der Fußball-Weltverband (FIFA) in Zürich bekannt.

Im gesamten Turnier wird in zwölf Städten gespielt, vier mehr als bei der vergangenen WM in Südafrika.

Die Halbfinals werden in Belo Horizonte und São Paulo ausgetragen.

WM-Spielorte sind dann:

  • Brasilia (die Retorten-Hauptstadt von Brasilien)
  • Cuiaba
  • Curitiba
  • Fortaleza
  • Manaus
  • Natal
  • Porto Alegre
  • Recife
  • Salvador
  • São Paulo und
  • Rio de Janeiro

Der Confederations Cup, der wie üblich ein Jahr vorher (15.Juni bis 30. Juni 2013) stattfindet, wird in diesen Städten ausgetragen:

  • Belo Horizonte
  • Brasilia
  • Fortaleza
  • Rio de Janeiro

Wenn die Stadien rechtzeitig fertigwerden, wird auch in Salvador und Recif gespielt.

 

Dann wollen wir mal hoffen, dass die deutsche Nationalmannschaft dabei ist!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.