Saisonstart Bundesliga 2017-2018

Terminierung spielplan 17-18Am Donnerstag, den 29.6.2017 werden die Basis-Spielpläne für die neue Bundesliga-Saison veröffentlicht. In dieser Saison gibt es ein paar Änderungen und Neuheiten – hier sind alle Infos:

Wann werden die Spiepläne für 17/18 terminiert?

Am Donnerstag, den 29.6.2017 werden die Basis-Spielpläne für die neue Bundesliga-Saison terminiert und bekannt gegeben. Man kann diese Terminierung live bei http://spielplan.bundesliga.de/ verfolgen und sich dann ggf. bei bundesliga.de ein PDF herunterladen.

Die Terminierung am 29.6. ist nur Grob-Terminierung. Wahrscheinlich werden nicht einmal die Anpfiffzeiten des ersten Spieltages ganz genau festgelegt (ausser dem Eröffnungsspiel), sondern es steht nur fest, welches Team an welchem Wochenende gegen welchen Gegner spielt – nicht aber die Zeiten. Immerhin ist das mehr, als aus dem Rahmenspielplan zu entnehmen ist. Die Terminierung erfolgt dann scheibchenweise alle paar Monate. Details zur Terminierung der Bundesliga findet man hier. Gründe, warum diese „Salami-Taktik“ in der Bundesliga-Terminierung stattfindet und warum immer nur die nächsten 3-6 Spieltage terminiert werden findet man hier.

Unsere eigenen Kalender für die 1. Bundesliga und 2. Bundesliga (gratis für Outlook, Google, Android Smartphones, iPhones usw.) aktualisieren wir dann auch so schnell wie möglich, aber ein paar Tage brauchen wir schon, um die mehr als 600 Spiele einzutragen. Die 3. Liga folgt dann ein paar Wochen später.

Wann beginnt die Bundesliga-Saison 2017/18?

Die 55. Saison der Bundesliga startet am Wochenende vom 18. auf den 20. August. Das Eröffnungsspiel findet dabei traditionell am Freitag, 18. August, um 20.30 Uhr statt. Allerdings ist ab dieser Saison nicht mehr garantiert, daß der Meister 2016/2017 (FC Bayern München) zum Saisonauftakt ein Heimspiel austragen darf! In den letzten 15 Jahren durfte der Meister das Eröffnungsspiel immer zuhause spielen, aber das ändert sich jetzt – wahrscheinlich deshalb, weil es zu häufig zu Terminkonflikten in anderen Stadion gekommen ist. Z.B. finden im August häufig Stadion-Konzerte und Open-Air-Festivals in den Arenen statt. Z.B. möchte der FC Schalke 04 den ersten Spieltag am 19.8.2017 zuhause spielen, weil die Veltins-Arena in der Woche darauf durch das Festival „Rock im Pott“ belegt ist. Deshalb muss übrigens Dortmund wohl das erste Spiel auswärts (oder an verschiedenen Anpfifftagen) austragen, denn Schalke und Dortmund spielen nie gleichzeitig zuhause. Der Gegner für das Eröffnungsspiel wird erst am Tag der Terminierung der ersten Spieltage (also am 29.6.2017) feststehen

Spielplan und Termine der Bundesliga-Saison 2017/18

Neben dem Saisonstart am 18. August sind der Beginn der Winterpause, der Beginn der Rückrunde sowie der letzte Spieltag wichtige Daten der Bundesliga-Saison 2017/18, die schon im Rahmenterminkalender der Saison 2017/18 festgelegt wurden

Datum
18. August 2017 Saisonstart – Eröffnungsspiel FC-Bayern vs. (?)
18. Dezember 2017 Beginn Winterpause
12. Januar 2018 Beginn Rückrunde
12. Mai 2018 34. Spieltag der Saison 2017/18

 

Welche (neuen) Anstoßzeiten gibt es in der Bundesliga-Saison 2017/18?

In der Saison 2017/18 wird der Spielplan NOCH weiter zerstückelt und die Fans müssen sich auf insgesamt drei neue Anstoßzeiten einstellen. Das spätere Sonntagsspiel findet nicht mehr um 17.30 Uhr, sondern erst um 18.00 Uhr statt. Außerdem finden über die Saison verteilt fünf Spiele am Montagabend (20.30 Uhr) sowie fünf Spiele am frühen Sonntagmittag (13.30 Uhr) statt.

Wochentag Anpfiff Wann?
Freitag 20.30 Uhr Ganze Saison
Samstag 15.30 Uhr Ganze Saison
Samstag 18.30 Uhr Ganze Saison
Sonntag 13.30 Uhr 5x in der Saison
Sonntag 15.30 Uhr Ganze Saison
Sonntag 18.00 Uhr Ganze Saison
Montag 20.30 Uhr 5x in der Saison

Ausserdem gibt es wahrscheinlich wieder 2-3 englische Wochen in der Saison 17/18, d.h. es gibt Spiele am Dienstag-Abend und Mittwoch-Abend.

Wer hat die TV-Rechte für die Bundesliga-Saison 2017/18?

Fußball-Fans müssen sich zur Saison 2017/18 auch noch auf einige Änderungen bei den Bundesliga-PayTV-Übertragungen einstellen. So hat der Pay-TV-Sender Sky nicht mehr die exklusiven Rechte für die Live-Übertragung aller 304 Bundesliga-Spiele. Sondern die Discovery-Tochter Eurosport hält die Rechte für die Freitagspiele, die Montagspiele und die frühen Sonntagspiele. Die Bundesliga-Spiele bei Eurosport werden nur auf den Pay-TV-Kanälen und nicht im Free-TV von Eurosport übertragen.

Das ZDF überträgt neuerdings die Eröffnungsspiele von Hin- und Rückrunde sowie ein Spiel des 17. Spieltags live im Free-TV. Zusammenfassungen gibt es wie bisher gewohnt in der Sportschau (ARD), im aktuellen Sportstudio (ZDF) und auch auf Sport1. Zusätzlich wird auch RTL Nitro Zusammenfassungen des Spieltags zeigen. Auch der kostenpflichtige Streamingdienst DAZN wird Video-Zusammenfassungen von der Bundesliga zeigen. Bereits ab 40 Minuten nach Abpfiff darf das Portal Zusammenschnitte der Spiele präsentieren.

Live-Übertragungen im TV:

Tag Zeit Free-TV Pay-TV
Freitag 20.30 Uhr ZDF (Eröffnungsspiele Hin- und Rückrunde) Eurosport
Samstag 15.30 Uhr Sky
Samstag 18.30 Uhr Sky
Sonntag 13.30 Uhr Eurosport
Sonntag 15.30 Uhr Sky
Sonntag 18.00 Uhr Sky
15.-17. 12. unbekannt ZDF (ein Spiel am 17. Spieltag) Sky oder Eurosport
Relegation unbekannt (wohl 20.30 Uhr) Eurosport

Zusammenfassungen im TV:

Tag Free-TV Pay-TV Online
Freitag Eurosport DAZN
Samstag ARD, ZDF Sky, Eurosport DAZN
Sonntag ARD, ZDF, Sport1 Sky, Eurosport DAZN
Montag RTL Nitro DAZN

Wer hat die Online-Rechte für die Bundesliga-Saison 2017/18?

Die Online-Rechte der Bundesliga teilen sich ebenfalls Sky und Eurosport. Dabei gibt es allerdings eine unterschiedliche Herangehensweise. Ist ein Sky-Abo vorhanden, kann mit den Zugangsdaten online am Computer oder auf den mobilen Endgeräten mittels SkyGo Bundesliga-Fußball ohne weitere Kosten genossen werden. Eine Alternative ist das flexiblere Sky-Ticket, bei dem man einzelne Tage, Wochen oder Monate abonnieren kann.

Anders ist die Handhabung von Eurosport. Um die entsprechenden Bundesliga-Partien als LiveStream sehen zu können, muss ein Konto beim sogenannten Eurosport-Player eröffnet werden. Der Monatsbeitrag beträgt derzeit 6,99 Euro, ein Jahresabo kostet 59,99 Euro. Die genauen Details dazu wird aber Eurosport noch bekanntgeben.

Wer hat die Radio+Audio-Rechte für die Bundesliga-Saison 2017/18?

Die Audio-Rechte für UKW-Radios liegen wie schon in den vergangenen Jahren bei der ARD. Diese berichtet über die verschiedenen regionalen Radio-Sender live aus den Stadien und bietet am Samstag auch eine Konferenz an.

Online hat sich Amazon die Rechte für das Webradio gesichert und damit Sport1 ausgestochen. Amazon überträgt alle 615 Spiele live an Amazon-Prime-Kunden. Das Webradio ist also kostenpflichtig (wenn man nicht sowieso Amazon Prime Kunde ist).

Art Anbieter Kostenpflichtig
UKW ARD (inklusive dritte Programme) Nein
Webradio Amazon Ja, via Amazon Prime

 Was ist der offizielle Fußball der Bundesliga-Saison 2017-2017?

Zum vorerst letzten Mal wird der offizielle Spielball der Bundesliga von Adidas kommen, denn ab der Saison 2018/19 kommt der Ball von der Firma Derbystar.

Dieser Adidas Ball heisst Torfabrik (Ausgabe 2017-2018) und hat diesmal eine türkis-grüne Optik. Man kann ihn bei Amazon kaufen: Link.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

fussball spielplan bei facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.